Zugentlastung

Einige der ultrafein HF-Litzen werden während der Weiterverarbeitung beziehungsweise über die Lebenszeit mit hohen mechanischen Kräften beansprucht. HF-Litzen ab einem verfügbaren Einzeldrahtdurchmesser von 0,01 mm können daher mit Zugentlastung konstruiert werden um bestmöglichen Schutz gegen mechanische Zugkräfte zu bieten.

 

 

 Vorteile und Nutzen

• Signifikante Erhöhung der Zugkraft und des Biegewechsel-Verhaltens

• Einfache bis hochwertige Materialien für ein optimales Kosten - Leistungsverhältnis

• Umfangreiche Bandbreite an Ausführungen und Temperaturklassen zur Erfüllung unterschiedlichster technischer

   Anforderungen

• Ermöglicht eine höhere Flexibilität in den Verarbeitungsprozessen

• Variable Positionierung der Zugentlastung innerhalb der Litze möglich

        Anwendungen und Märkte 

 

  • Automobil Industrie
  • Konsumgüter
  • Industrieanwendungen
  • Medizinanwendungen
  • Intelligente Textilien
  • Sonderanwendungen bei technischen Textilien
  • Sportausrüstung 

    Zugspannung       Biegewechsel-      Gesamtdurch-

                                 eigenschaften        messer

                                                               

 

 

 

 HF-Litzen mit Zugentlastung
HF-Litzen

 

 

Multifilament Material Gruppe

Polyester

PES

Polymer

LCP

Polyamide

Aramide

von

 

Gramm per 10.000 m        d-tex

Zugspannung                     N

Dehnfähigkeit                     %

 

 

30

1,5

9,8

 

110

29,6

3,3

 

110

26,7

3,9

bis

Gramm per 10.000 m       d-tex

Zugspannung                     N

Dehnfähigkeit                     %

 

 

450

29,4

12,4

440

99,2

3,4

220

49,7

4,2